Amgen janssen Jenapharm Mehrwert onTop Takeda

DGU-Fortbildungsveranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie der Deutschen Urologen
finden Sie unter www.uro-akademie.de


Fortbildungskalender

Listen-/Kalenderansicht

GOÄ Abrechnungstraining für die Arztpraxis: Optimierung der Privatabrechnung

14.02.2020 - 14.02.2020

Angehängte Datei(en):

GOÄ-Abrechnungstraining

Eintägiges GOÄ-Seminar der Frielingsdorf Akademie zur „Optimierung Ihrer Privatabrechnung“ für Ärzte/Ärztinnen, MFA, Arzthelferin, Praxismanagerin und Praxispersonal am 14. Februar 2020 in Köln.

Erfahren Sie Wichtiges, Aktuelles und Bewährtes zur GOÄ-Abrechnung
Das GOÄ-Abrechnungs-Seminar vermittelt Ihnen die Rechtsgrundlage der privatärztlichen Behandlung und stellt den Behandlungsfall in der GOÄ sowie die Kombinationsmöglichkeiten einzelner Abrechnungspositionen vor.

Unsere GOÄ-Trainerin zeigt Ihnen, wie Sie die optimale GOÄ-Leistungsabrechnung erstellen und erläutert, wie Abrechnungsfehler vermieden werden. Auch die Gebührenrahmennutzung und Analogbewertung werden in dem GOÄ-Abrechnungsseminar vorgestellt. Widerspruchsmöglichkeiten bei Streichung und/oder Kürzung durch die privaten Versicherungen runden das GOÄ-Training ab.

Praxisnahe Umsetzung
Durch Musterfälle und interaktive Teilnehmerdiskussion werden die Seminarbesucher in die Lage versetzt, das vermittelte Wissen umzusetzen und erfolgreich in der eigenen Praxis anzuwenden.

Ihre Referentin
Referentin des von der Frielingsdorf Akademie angebotenen GOÄ-Abrechnungstrainings ist Heike Junge-Rappenberg. Heike Junge-Rappenberg ist Fachreferentin für Praxis- und Abrechnungsseminare, Praxismanagerin (FH/SRH) und QM-Beauftragte sowie interne Auditorin im Gesundheitswesen. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen in der Privatabrechnung nach GOÄ, der Kassenabrechnung nach EBM und dem Praxismanagement. Seit über 17 Jahren ist sie als Referentin deutschlandweit tätig.

Termin und Ort
Das Tagesseminar „GOÄ – Optimale Abrechnung“ findet am 14. Februar 2020 im Courtyard Hotel in Köln statt.

Für Uro-GmbH-Mitglieder gilt die ermäßigte Seminargebühr in Höhe von € 390,- (zzgl. MwSt.) anstatt € 490,- (zzgl. MwSt.). Geben Sie Ihre Mitgliedschaft bitte bei der Anmeldung an.


BWL-Seminar für Ärzte: Betriebswirtschaftliche Praxisführung in Köln

27.03.2020 - 27.03.2020

Was macht meine Praxis betriebswirtschaftlich erfolgreich?

Tagesseminar für Praxisinhaber/innen, Ärztliche Leiter, Praxismanager/innen sowie Praxispersonal mit betriebswirtschaftlicher Verantwortung.

Betriebswirtschaft im Praxisalltag
Es ist nicht immer leicht, das Unternehmen „Arztpraxis“ betriebswirtschaftlich erfolgreich zu führen. Ausgangspunkt einer wirtschaftlich erfolgreichen Praxis ist zunächst das konkrete Definieren von persönlichen und beruflichen Zielen. Im Idealfall sind beide Zielsetzungen von Anfang an konkret gefasst und aufeinander abgestimmt sein. Mitentscheidend für den Praxis-Erfolg und die Arbeitszufriedenheit des Praxisinhabers sind weiterhin die Qualität der internen Praxisstruktur und der reibungslose Ablauf durch die Praxis-Organisation.

Im konkreten Praxisalltag besteht für viele Ärzte die Anwendung von „Betriebswirtschaft“ eher aus dem Schöpfen von Erfahrungswissen und intuitiven Bauchentscheidungen. Oft wird viel Potenzial verschenkt, sodass Praxisstrategie, Wirtschaftlichkeit und damit die Zielerreichung leiden. Dies kann mit einfachen betriebswirtschaftlichen Instrumenten vermieden werden.

Seminarinhalte
Dieses Seminar hilft Ärzten und Praxis-Personal, das für die Betriebswirtschaft der Praxis mitverantwortlich ist, die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse aufzufrischen, zu erweitern und besser zu verstehen. Weiterhin werden Steuerungsmöglichkeiten und die korrekte Auswahl und Anwendung von Controlling-Instrumenten vorgestellt.

Schwerpunkte des Seminars sind:

  • Bestimmung der Praxisstrategie
  • Die 7 Säulen der Praxisführung
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen für die Arztpraxis
  • Controlling in der Arztpraxis

Ort
Das Seminar findet im Courtyard Hotel in Köln statt.

Für Uro-GmbH-Mitglieder gilt die ermäßigte Seminargebühr in Höhe von € 390,- (zzgl. MwSt.) anstatt € 490,- (zzgl. MwSt.). Geben Sie Ihre Mitgliedschaft bitte bei der Anmeldung an.